Transparente Schienen

   

Der Volksmund sagt "Lächeln ist die beste Medizin" und "Lächeln ist gesund". Mittlerweile ist diese alte Bauernweisheit sogar wissenschaftlich bewiesen. Während Sie lächeln, setzt Ihr Körper Endorphine – die so genannten Glückshormone – frei, die bewirken, dass sich ein umfassendes Wohlgefühl einstellt. Die Menge der Stresshormone wird verringert, und unser Immunsystem arbeitet effektiver. Alles das geschieht als direkte Reaktion auf das Lächeln!

   
   

Schiefe Zähne, hässliche Zahnlücken – viele Erwachsene in Deutschland hatten bisher nur wenig zu lachen, waren unzufrieden mit ihren Zähnen. Einzige Alternative bisher: eine hässliche, störende Zahnspange und eine langwierige, Zeit raubende und schmerzhafte Behandlung beim Kieferorthopäden. Für zahlreiche Menschen im Berufs- und Privatleben nicht zumutbar. Der Traum vom perfekten Lächeln – für viele zerplatzt wie eine Seifenblase. Das ist nun vorbei: Wir können individuell Ihre Zahnfehlstellungen vorhersehbar und unsichtbar korrigieren. Die unscheinbaren Kunststoff-Zahnschienen werden den ganzen Tag getragen und bleiben dennoch verborgen.

Wie läuft die Behandlung mit Invisalignschienen ab?

Je nach Behandlungsaufwand werden pro Patient und Kiefer mehrere unsichtbare Schienen hergestellt. Jede Schiene wird ungefähr 2 Wochen lang getragen und nur zum Essen, Trinken und Zähneputzen herausgenommen. Nach 2 Wochen werden die Schienen ausgetauscht. Eine Behandlung mit Invisalignschienen dauert ca. 6 – 24 Monate.

Für wen ist die Behandlung geeignet?

Für Erwachsene zur Korrektur von Problemen wie z. B. engstehende Zähne, vorstehende Frontzähne, Lücken usw.

zurück >>